Malerei, Saarland
KONTAKT

Urheberrechtshinweis

Die Rechte an den Inhalten dieses Künstlerprofils liegen bei Horst Reinsdorf. Die Inhalte wurden von dem Künstler NUR für die Verwendung auf dieser Website freigegeben.

Horst Reinsdorf

  • geboren 1947 in Zwenkau Kreis Leipzig
  • Kindheit und Schulzeit in Völklingen
  • lebt und arbeitet in Völklingen
  • unterhält seit 1995 ein eigenes Atelier mit Galerie, mit ständig wechselnder Ausstellung und diversen Workshopangeboten.
  • Im Januar 2003, wird in Zusammenarbeit mit der VHS Völklingen, in den erweiterten Räumen des Ateliers ein Kulturtreff errichtet.
    Schwerpunkte hier sind: Lesungen von saarländischen und lothringischen Autoren und Ausstellungen von Künstlern der Region.

Ausbildung

  • 1974 als Autodidakt mit der Malerei begonnen
  • ab 1977 Weiterbildung an der VHS Saarbrücken
  • Schüler bei: Hein Bender, Manfred Güthler, Viktor Fontaine, Leo Erb
  • Freiberuflich tätig ab 2005

Zu meinen Bildern und Werksgruppen

Inspiration erfahre ich für meine Bilder durch die Menschen um mich, ihre und meine Umgebung mit allen Vor- und Nachteilen und Ereignissen vielerlei Art. Daher auch mein Schwerpunktthema „Stadt-Mensch-Weltkulturerbe“.

Die vermeintliche Wirklichkeit in meinen Bildern ist sorgfältig konstruiert. Sie sind realistisch aber nicht fotorealistisch. Ich versuche den Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Fiktion zu schlagen. Die Arbeiten bewegen sich kontinuierlich zwischen diesen Polen und finden doch eine Aussage.

Auch wenn in meinen früheren Bildern der Mensch im Mittelpunkt stand so sind bei den neuen Serien weniger zu finden. Es finden sich aber immer wieder Details welche auf die Anwesenheit des Menschen verweisen Anregung bekomme ich aber auch durch Gedichte und Erzählungen diverser Autoren unter anderem (Martina Merks-Krahforst, Hans Krupa).

Wichtig hierbei erscheinen mir neue Formen Zusammenhänge, Stimmungen und Ereignisse in unterschiedlichsten Techniken darzustellen und miteinander zu verbinden. Erwartungshaltung und Hoffnung werden innerhalb der Figuren oder Figurengruppen in den einzelnen Bildern dargestellt.

Der Eindruck und die Interpretation der einzelnen Werke soll, und das ist auch gut so, letztendlich aber dem Betrachter selbst obliegen.

Denn nicht nur die eigene Interpretation erscheint mir wichtig, sondern die der anderen: Was sehen andere in meinen Bildern? Dadurch wurde mir schon manchmal in Gesprächen zu neuen Sichtweisen, Denkanstößen und auch Inspiration zu Neuem verholfen. Auch bereichert mich immer wieder die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. unterschiedlichster Nationalität.

Terminabsprachen für Atelierbesichtigungen unter: 06898 / 21090 oder 0160 / 8953034.

Werke des Künstlers

Aktuelle Künstlerprofile
Kontakt

Hier können Sie mir eine Kurznachricht zukommen lassen.

Captcha undeutlich? Ein Neues anfordern. captcha txt

Suchwort(e) eingeben und Eingabetaste drücken.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen