Datum/Zeit
Termin - 17/03/2019
16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Atelier Horst Reinsdorf

Kategorien


Kunst und Kultur im Web
Kunst und Kultur im Web
Diese Website zeigt Portraits von Künstlern, die entweder in Völklingen geboren wurden, dort leben, gelebt haben oder deren künstlerisches Wirken in der Kunstszene Völklingens Akzente gesetzt hat.
Die Konzerreihe Carbon & Stahl geht auf eine Initiative des VHS-Direktors Karl-Heinz Schäffner und des Präsidenten der Gitarrengesellschaft Kultur & Gitarre, Dietmar Oliver Kunzler, zurück. Die Konzerte starteten im Jahr 2000 und der Name der Veranstaltung lehnt sich an Völklingens wirtschaftliche Verquickung mit Kohle, Eisen und Stahl an.
Kontakt
Musik und Lyrik mit Helga Koster und Tanja Endres-Klemm.

Mit dem Lyrikband »Wenn das Schaf dem Wolf den Weg zeigt« stellt Helga Koster ihr siebtes Buch vor, das im Oktober 2018 in dem saarländischen Verlag »Edition Schaumberg« erschienen ist.

In der Begegnung mit Menschen und in der Natur erfährt die Autorin Augenblicke, die Sie in ihren Gedichten verarbeitet. Augenblicke, die tiefer sehen lassen, sich verdichten und zu Sternen der Sprache werden, in die der Leser eintauchen kann. Dabei begeistert Helga Koster, die in Mettlach-Weiten geboren wurde und in Saarlouis lebt, in Klarheit und Form. Ihr großes Engagement in der Jugend-, Bildungs- und Sozialarbeit, sowie in der Beratung als Supervisorin, entfachte ihre Leidenschaft, sich mit dem Sinn des Lebens auseinanderzusetzen und für das Leben einzutreten, was sich in ihren Texten wieder spiegelt. Die Illustratorin und Künstlerin Tanja Endres-Klemm, die schon mehrere Bücher von Helga Koster illustriert hat, setzt die neuen Texte ganz experimentell mit 100 farbig umfilzten Flusskieseln um, die sie in unterschiedlichen Formationen zusammengestellt und stimmungsvoll fotografiert hat. »Steine erzählen Geschichten von Vergangenem, Bleibendem, Heimat und Leben« so die Künstlerin. »Durch das Umwickeln und Umfilzen mit bunter Wolle erhalten sie eine weiche Hülle. Es entsteht eine neue Sichtweise auf die Dinge … und wenn einmal das Schaf dem Wolf den Weg zeigt, kann Gutes entstehen.« Tanja Endres-Klemm setzt die Gedichte nicht nur bildlich um, sondern ummalt sie auch musikalisch und klanglich … mal mit Handpan, Saxophon, Indianderflöte oder dem MonoKoto. Jede Lesung erhält eine ganz eigene Note.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Kontakt

Hier können Sie mir eine Kurznachricht zukommen lassen.

Captcha undeutlich? Ein Neues anfordern. captcha txt

Suchwort(e) eingeben und Eingabetaste drücken.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen